Spaziergang am Haus der Natur

Spaziergang am Haus der Natur

Spaziergang am Haus der Natur. Es gibt Orte, die sind perfekt, um abzuschalten, zu entspannen, den Alltag für eine Weile zu vergessen – natürlich auch in Ahrensburg und Umgebung. Einer dieser Orte ist der Park rund um das Haus der Natur in Wulfsdorf. Wenn du das Haus der Natur noch nicht kennst, solltest du dort unbedingt mal vorbeischauen. Für einen ersten Eindruck habe ich dir ein paar Fotos zusammengestellt. Komm einfach mit.

So findest du das Haus der Natur

Wegweiser aus Holz zum Haus der Natur am Wulfsdorfer Weg
Wegweiser – Foto: Nicole Schmidt

Die Adresse des Hauses der Natur ist Bornkampsweg 35, wenn du also die Verbindungsstraße von Ahrensburg nach Volksdorf fährst, liegt es auf der linken Seite, direkt neben Gut Wulfsdorf. Du kannst aber auch – so wie ich – mit dem Fahrrad den Wulfsdorfer Weg von Ahrensburg bis nach Wulfsdorf fahren, also vorbei am Bredenbeker Teich und dem Kleingartenverein, dann den Bornkampsweg überqueren und auf Höhe der Hausnummer 244 rechts abbiegen und dich dem Haus der Natur sozusagen von hinten nähern.

Das Haus der Natur im April – Foto: Nicole Schmidt
Die Rückseite des Gebäudes – Foto: Nicole Schmidt

Spaziergang durch den Park am Haus der Natur

Nun ist es aktuell so, dass das Haus selbst für Besucher geschlossen ist. Der Verein Jordsand nutzt es als Bildungsstätte für vielfältige Themen mit einem Bezug zu Natur und Umwelt. Normalerweise gibt es hier Führungen für Schulklassen und Gruppen und auch eine Ausstellung. Im Moment ist aber – coronabedingt – nur der Park geöffnet. Deshalb nehme ich euch auch einfach nur mit auf einen Spaziergang über das Gelände. Es ist wirklich immer einen Besuch wert, völlig unabhängig davon, ob das alte Gutshaus geöffnet ist.

Allee am Haus der Natur in Ahrensburg – Foto: Nicole Schmdit
Weg zwischen den Seen – Foto: Nicole Schmidt

Als ich an einem sonnigen Tag im April dort war, blühten überall im Park Narzissen. Das alte Gutshaus sah wunderschön aus in diesem Meer aus Blüten. Es gibt viele Bänke, um einen Moment zu verweilen und die Natur in Ruhe zu genießen. Auch der Blick über die Seen, die zum Park gehören ist herrlich entspannend.

Wenn du etwas lernen oder dein Wissen testen möchtest, findest du auf dem Gelände verschiedene Aufgaben und Rätsel, zum Beispiel zu den Bäumen und Pflanzen. Kunstvoll geschnitzte Holzskulpturen erzählen Geschichten aus der Natur.

Schild: Zur kurzen Rast am Haus der Natur in Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Zur kurzen Rast – Foto: Nicole Schmidt
Haus der Natur in Ahrensburg – Foto: Nicole Schmdit
Überall gibt es Bänke und Tische – Foto: Nicole Schmidt

Achtung freilaufende Schafe

Schafe am Haus der Natur in Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Freilaufende Schafe

Wer das Grundstück betritt wird schon am Tor um Vorsicht gebeten: Achtung, hier gibt es freilaufende Schafe! Sie sind u. a. für die Rasenpflege im Park verantwortlich. Darüber hinaus gibt es noch eine Reihe anderer Tiere. Hühner und andere Vögel, Fische, Eichhörnchen, Mäuse, Fledermäuse und Ringelnattern.

Zur Geschichte des Parks

Angelegt wurde der Park Anfang des 20. Jahrhunderts als englischer Landschaftsgarten. Damals gehörte das Anwesen einem Hamburger Bauunternehmer. Später kaufte die Stadt Hamburg es und betrieb hier ein Jugendheim für Jungen. Als dies im Jahr 1981 schloss, zog der Verein Jordsand – zunächst als Mieter – ein, im Jahr 2005 konnte der Verein das Haus der Natur schließlich kaufen.

Weitere Informationen – auch dazu, wie du den Verein in seiner Arbeit unterstützen kannst – findest du auf der Homepage zum Haus der Natur. Und nun komm einfach mit auf den weiteren Spaziergang. Vielleicht begegnen wir uns ja bald einmal im Park, ich komme auf jeden Fall wieder!

Zufahrt zum Haus der Natur in Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Links geht es zum Haus der Natur, rechts Gut Wulfsdorf
Holzfigur der Vogelwart im Park am Haus der Natur in Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Der Vogelwart
Haus der Natur in Ahrensburg
Test: Der Vogelwart
See am Haus der Natur in Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Blick über den See – Foto: Nicole Schmidt
Eulen in einen Baum geschnitzt am Haus der Natur in Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Eulen-Baum
Haus der Natur in Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Entspannung pur – Foto: Nicole Schmidt
Blick auf den See am Haus der Natur in Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Blick auf den See – Foto: Nicole Schmidt
Wegweiser am Haus der Natur in Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Wegweiser am Haus der Natur in Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Schaukasten am Haus der Natur in Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Aktuelle Infos
Bank am Haus der Natur in Ahrensburg –  Foto: Nicole Schmidt
Einen Moment ausruhen
Narzissen blühen am Haus der Natur in Ahrensburg –  Foto: Nicole Schmidt
So schön blühen die Narzissen am Haus der Natur in Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Haus der Natur in Ahrensburg, Blick zum See
Der Park mit Blick auf den See – Foto: Nicole Schmidt
Informationen spannend verpackt – Foto: Nicole Schmidt
Baumscheibe am Haus der Natur
Über Jahrzehnte gewachsen – Foto: Nicole Schmidt
Haus der Natur in Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Auf Wiedersehen

Perfekt für Pinterest:

Haus der Natur, Ahrensburg, Pinterest
Haus der Natur, Ahrensburg, Pinterest
Teile diesen Beitrag


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.