Rund um den Bredenbeker Teich

Rund um den Bredenbeker Teich

Der Bredenbeker Teich, zwischen Ahrensburg und Ammersbek gelegen, gehört zu den schönsten Ecken, wenn du in Ahrensburg einen Spaziergang durch die Natur unternehmen möchtest. Waldige Ecken, Felder und Wiesen, vorbei am Golfplatz und natürlich der See selbst mit Freibad und Campingplatz. Kürzlich bin ich einmal mit der Kamera bewaffnet dort unterwegs gewesen. Komm einfach mit.

Spaziergang am Bredenbeker Teich

Von Ahrensburg aus gibt es zwei Möglichkeiten, die Wanderung um den Teich zu starten, entweder am Wulfsdorfer Weg, Ecke Sahlmannsberg, oder aber von der Straße Am Golfplatz, am Ortsausgang Richtung Ammersbek links in den beschilderten Waldweg abbiegend.

Wulfsdorfer Weg, Ecke Sahlmannsberg, Bredenbeker Teich – Foto: Nicole Stroschein
Wulfsdorfer Weg, Ecke Sahlmannsberg, Bredenbeker Teich – Foto: Nicole Stroschein

Egal, welchen Weg du wählst, der Spaziergang, um den See, ist einfach toll. Du siehst den See zwar nur an ein paar Punkten wirklich gut, aber auch die Wege durch waldiges Gebiet, herrliche Alleen, am Feldrand und entlang des Golfplatzes sind wunderschön.

Golfplatz Ahrensburg, Bredenbeker Teich – Foto: Nicole Stroschein
Golfplatz Ahrensburg, Bredenbeker Teich – Foto: Nicole Stroschein
Golfplatz Ahrensburg, Bredenbeker Teich – Foto: Nicole Stroschein
Golfplatz Ahrensburg, Bredenbeker Teich – Foto: Nicole Stroschein

Ein paar Fakten zum Bredsche

Der Spazierweg rund um den Bredsche führt nur an einigen Stellen wirklich am Ufer entlang, bietet aber immer wieder neue Eindrücke und eine wunderschöne Natur. Der See selbst ist etwa. 35 ha groß und im Schnitt 1,30 m tief, am tiefsten Punkt sind es 3,20 m. Die Uferlinie des Sees ist 6,1 km lang.

Wunderschöne Allee – Foto: Nicole Stroschein
Wunderschöne Allee – Foto: Nicole Stroschein
Bredenbeker Teich – Foto: Nicole Stroschein
Blick über das Wasser – Foto: Nicole Stroschein
Fuß- und Reitweg – Foto: Nicole Stroschein
Fuß- und Reitweg am Bredsche – Foto: Nicole Stroschein
Waldweg am Bredenbeker Teich – Foto: Nicole Stroschein
Waldweg am Bredenbeker Teich – Foto: Nicole Stroschein
Wunderschön: Der Blick über den See – Foto: Nicole Stroschein
Wunderschön: Der Blick über den See – Foto: Nicole Stroschein

Strandbad und Camping

Am Nordufer des Sees liegt ein Strandbad, zu dem auch ein Campingplatz gehört. Es ist etwa von Mitte Mai bis Mitte August an schönen Tagen geöffnet. Weitere Infos dazu findest du auf der Homepage des Vereins, der Bad und Campingplatz betreibt.

Wegweiser zum Strandbad – Foto: Nicole Stroschein
Wegweiser zum Strandbad – Foto: Nicole Stroschein
Der Campingplatz am Bredenbeker Teich – Foto: Nicole Stroschein
Der Campingplatz am Bredenbeker Teich – Foto: Nicole Stroschein

Rund um den Bredenbeker Teich – Impressionen

Du warst noch nie am Bredenbeker Teich? Dann solltest du diesen Ausflug unbedingt mal einplanen. Egal, ob du baden gehst oder einen schönen Spaziergang unternimmst, vielleicht mit einem kleinen Picknick verbunden – du wirst ganz sicher begeistert sein. Übrigens: Der Schriftsteller Waldemar Bonsels, verbrachte seine Kindheit am Bredenbeker Teich und die Erinnerungen daran inspirierten ihn zu den Geschichten rund um die Biene Maja. Vielleicht kannst du Maja, ihren Freund Willi und Flip den Grashüpfer ja auch sehen, wenn du unterwegs bist 🐝 Hier noch ein paar Impressionen.

Bredenbeker Teich – Foto: Nicole Stroschein
Eingerahmt von Bäumen – Foto: Nicole Stroschein
Bredenbeker Teich – Foto: Nicole Stroschein
Nicht überall ist der Blick auf den See frei – Foto: Nicole Stroschein
Bredenbeker Teich – Foto: Nicole Stroschein
Nicht zu übersehen … – Foto: Nicole Stroschein
Felder am Bredenbeker Teich – Foto: Nicole Stroschein
Felder und Wiesen und Auen … – Foto: Nicole Stroschein
Feld am Bredenbeker Teich – Foto: Nicole Stroschein
Im Sommer besonders schön – Foto: Nicole Stroschein
Eulen-Baum, Bredenbeker Teiche – Foto: Nicole Stroschein
Diese Eulen zieren eine alte Eiche, die gefällt werden musste – Foto: Nicole Stroschein
Am Bredsche – Foto: Nicole Stroschein
Am Bredsche, wie der Teich liebevoll genannt wird – Foto: Nicole Stroschein
Feld am Bredenbeker Teich – Foto: Nicole Stroschein
Im Sommer unvergleichlich – Foto: Nicole Stroschein
Bank am Bredenbeker Teich – Foto: Nicole Stroschein
Überall gibt es Bänke zum Verweilen – Foto: Nicole Stroschein

Bredenbeker Teich – kleiner Wegweiser

An beiden von mir beschriebenen Wegen stehen Übersichtskarten, die dir den Weg rund um den Teich weisen. Eine tolle Karte mit exakten Beschreibungen findest du aber auch hier. Viel Spaß bei unserer virtuellen Runde um den Bredsche und auf bald!

Landkarte am Bredenbeker Teich – Foto: Nicole Stroschein
Überblick auf der Karte – Foto: Nicole Stroschein

 

Teile diesen Beitrag


2 thoughts on “Rund um den Bredenbeker Teich”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.