Til Warwas – Ausstellung im Schloss Ahrensburg: Vorstellung und Wirklichkeit

Til Warwas – Ausstellung im Schloss Ahrensburg: Vorstellung und Wirklichkeit

Till Warwas: Vorstellung und Wirklichkeit – Das ist die Kabinettausstellung 2024 im Schloss Ahrensburg, die am 21. April eröffnet wurde und bis zum 31. Oktober im zweiten Stock des Schlosses zu sehen ist.

Vorstellung und Wirklichkeit – Till Warwas

Till Warwas studierte freie Malerei an der Hochschule der Künste in Berlin. Seitdem lebt und arbeitet er als freischaffender Künstler in Bremen. Warwas gehört zur Künstlergruppe der Norddeutschen Realisten. Thematisch stehen vor allem drei Themen im Mittelpunkt seines Schaffens:

  1. Landschaften, darunter Meer und Natur, aber auch Städte – Diese Bilder entstehen in der freien Natur, häufig zeigen sie norddeutsche Motive.
  2. Stilleben – Diese Ansichten arrangiert Till Warwas sorgfältig im Atelier, die Werke sind immer brillant und unglaublich naturgetreu.
  3. Blumen – Hier verbindet Warwas die Merkmale der Natur mit sorgfältiger Komposition seiner Motive.

Weitere Informationen zum Schaffen von Till Warwas gibt es auf der Homepage des Künstlers.

Till Warwas – Vorstellung und Wirklichkeit, Schloss Ahrensburg – Foto: Nicole Theinert
Stillleben

Till Warwas – Die Ausstellung im Schloss Ahrensburg

Wie schon die Ausstellung der Werke von Michael Arp im Jahr 2023, werden auch die Bilder von Till Warwas im zweiten Obergeschoss des Schlosses ausgestellt. Der Raum ist nicht besonders groß, deshalb ist die Ausstellung auch eine Kabinettausstellung.

Die Ausstellung im Schloss Ahrensburg umfasst Werke aller drei Gruppen, also sowohl Landschaftsbilder als auch Stillleben und Blumen. Interessenten haben die Möglichkeit, einzelne Bilder zu kaufen. Informationen dazu gibt es im Schloss.

Till Warwas – Vorstellung und Wirklichkeit, Schloss Ahrensburg – Foto: Nicole Theinert
Vorstellung und Wirklichkeit – Schloss Ahrensburg

Wann kann ich die Ausstellung besuchen und was kostet sie?

Museums-Besucher:innen können die Ausstellung bis zum 31. Oktober 2024 zu den üblichen Öffnungszeiten von Schloss Ahrensburg besuchen. Das Schloss öffnet dienstags bis donnerstags, samstags und sonntags, sowie feiertags von 11 bis 17 Uhr. Der Besuch der Ausstellung ist im Eintrittspreis bereits enthalten.

Die Eintrittspreise für das Schlossmuseum sind wie folgt: Erwachsene zahlen 9 Euro, Kinder 4 Euro, für Schüler:innen, Student:innen und Bürgergeldempfänger:innen gilt der ermäßigte Eintrittspreis von 6 Euro.

v. l.: Ahrensburgs Bürgermeister Eckart Boege, Till Warwas, Dr. Tatjana Ceynowa, Stiftung Schloss Ahrensburg – Foto: Nicole Theinert
v. l.: Ahrensburgs Bürgermeister Eckart Boege, Till Warwas, Dr. Tatjana Ceynowa, Stiftung Schloss Ahrensburg – Foto: Nicole Theinert
Teile diesen Beitrag


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert