Hundewiesen in Ahrensburg und Umgebung – hier dürfen Hunde frei laufen!

Hundewiesen in Ahrensburg und Umgebung – hier dürfen Hunde frei laufen!

Hundewiesen in Ahrensburg und Umgebung. Sie sind die besten Freunde des Menschen und das zweitliebste Haustier der Deutschen. Bundesweit gibt es über 10 Mio. Hunde in allen Größen, Farben und Formen, mehr als 1700 davon leben in Ahrensburg. Zwei bis dreimal am Tag gehen die meisten Hundebesitzer mit ihrem vierbeinigen Familienmitglied spazieren. Grundsätzlich gilt in der Stadt überall die Pflicht, den Hund an die Leine zu nehmen. Damit sich die Hunde aber auch mal richtig austoben können, hat die Stadt mehrere Freilauf-Areale geschaffen. Eine Übersicht dazu und die wichtigsten Infos findest du in diesem Beitrag.

Hundewiesen in Ahrensburg – die Regeln

Die Hundewiese an der Kirschplantage, Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Die Hundewiese an der Kirschplantage – Foto: Nicole Schmidt

Die Hundeauslauf-Areale der Stadt sind ein toller Service für Hundebesitzer. Kleiner Nachteil: Keines von ihnen eingezäunt, bevor du deinen Hund also auf einer der wiesen von der Leine lässt, solltest du sicher sein, dass er auf Zuruf zu dir zurückkommt. Alle vier Wiesen sind durch Schilder gekennzeichnet, die Stadt hat hier außerdem Spender für Kotbeutel aufgehängt. Die Regeln für die Benutzung sind folgende:

  • Alle Hunde dürfen in dem betreffenden Gebiet grundsätzlich frei laufen. Ausgenommen sind lediglich gefährliche Hunde gemäß § 7 Hundegesetz Schleswig-Holstein.
  • Es ist Rücksicht zu nehmen auf Andere. Belästigungen durch die frei laufenden Hunde sind zu vermeiden.
  • Der Hundekot ist zu beseitigen. Hierzu stehen an allen Hundeauslaufgebieten Kotbeutel-Spender bereit.
  • Auf den Auslaufflächen darf nicht gebuddelt werden.
  • Hundebesitzer/innen haften für ihre Tiere.

Hier findest du die Hundewiesen in Ahrensburg

Der Hundeauslauf Buchenweg, Ecke Rosenweg – Foto: Nicole Schmidt
Der Hundeauslauf Buchenweg, Ecke Rosenweg – Foto: Nicole Schmidt
  • Buchenweg – im Grünzug zwischen der Einmündung Rosenweg und der Abzweigung zum Schulzentrum Am Heimgarten erstreckt sich hier das Freilaufgebiet über einige hundert Meter Wiese. Eine ordentliche Fläche, die auf beiden Seiten von Schildern und Tüten-Spendern begrenzt wird, eingezäunt ist sie nicht.
  • Holunderstieg – Du kennst den Holunderstieg nicht? Das ging mir genauso, bis ich mich auf den Weg dorthin machte, um den Hundeauslauf zu begutachten, der an der kleinen Straße gelegenist. Der Holunderstieg ist eine Sackgasse, vom Wendehammer aus gelangst du in eine kleine Grünanlage. Hier dürfen Hunde frei laufen. Die Wiese ist aber nicht besonders groß. Solltest du am anderen Ende der Stadt wohnen, lohnt es sich kaum, extra dorthin zu fahren.
Hundewiese am Holunderstieg – Foto: Nicole Schmidt
Hundewiese am Holunderstieg – Foto: Nicole Schmidt
  • Kirschplantage Süd – Wenn du in das Wohngebiet Kirschplantage fährst, liegt die Wiese gleich rechts im Grünzug zwischen Bogenstraße und Kirschplantage, Richtung Ernst-Ziese-Straße. Hier gibt es übrigens auch einige Obstbäume, der Hundeauslauf ist also gleichzeitig auch eine der Streuobstwiesen der Stadt.
  • Die Hundewiese im Erlenhof ist erst Anfang März offiziell dazugekommen. Du erreichst sie vom Pomonaring aus, direkt hinter der Villa Pomona. Alternativ kannst du vom Vogteiweg aus auf die Wiese gelangen oder zwischen dem Ärztehaus und dem Supermarkt hindurch dorthin gehen. Diesen neuen Auslauf habe ich mit einer Expertin begutachtet. Deshalb gibt es dazu auch einen eigenen Beitrag.
Labrador Luna beim Check der Hundewiese am Erlenhof in Ahrensburg – Foto: Judith Weyers
Labrador Luna beim Check der Hundewiese am Erlenhof – Foto: Judith Weyers

Hundewiesen in der weiteren Umgebung

Auch in Hamburg und im weiteren Umland gibt es einige Bereiche, die extra dazu geschaffen wurden, Hunden das Toben und Frei laufen zu ermöglichen. Eine kleine Liste habe ich zusammengestellt. Wenn du noch mehr Orte kennst, lass es mich gern wissen, dann erweitere ich die Übersicht gern.

  • Im Naturschutzgebiet Höltigbaum: Höltigbaum, Eichberg, 22143 Hamburg
  • Am Kupferteich in Poppenbüttel: Kupferteich, Ohlendieksredder, 22399 Hamburg
  • Eine Übersicht über alle Hundewiesen in Hamburg gibt es bei Hundewiesen Hamburg.
  • Bei Travel Dogs gibt es eine Übersicht über Hundewälder in Schleswig-Holstein.

Perfekt für Pinterest:

Hundewiesen in Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Hundewiesen in Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Teile diesen Beitrag


4 thoughts on “Hundewiesen in Ahrensburg und Umgebung – hier dürfen Hunde frei laufen!”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.