Spaziergang durch die Siedlung am Hagen

Spaziergang durch die Siedlung am Hagen

Jede Ecke einer Stadt hat ihren ganz eigenen Charakter, ihre schönen Seiten und Eigenheiten. So ist es natürlich auch in Ahrensburg. Am südlichen Ende der Stadt liegt die Siedlung am Hagen, ein traditionsreiches Wohngebiet mit vier KiTas – darunter ein Waldkindergarten, einer eigenen Grundschule, einem Jugendtreff, einem Supermarkt, einer kleinen Kneipe, einer Feuerwache und einem beachtlichen Sportverein. Heute nehme ich euch mit auf einen Spaziergang durch die Siedlung und zeige euch meine ganz persönlichen Impressionen. Auf geht’s!

Die Siedlung am Hagen – wo liegt sie genau?

Die Kreuzung Hagener Allee / am Hagen / Spechtweg in Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Die Kreuzung Hagener Allee / am Hagen / Spechtweg in Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt

Wenn du die Hagener Allee stadtauswärts fährst, vorbei am Forst Hagen mit der Burg Arnesvelde, und schließlich rechts in die Straße Am Hagen abbiegst, kannst du die Siedlung gar nicht verfehlen. Am Schönsten ist es übrigens, diese Tour mit dem Rad zu unternehmen, dann kannst du vom Rondeel bis ganz zum Ende der Hagener Allee radeln und landest direkt am Sportplatz des „SSC Hagen“. Mit dem Auto kannst du erst hinter dem  Bahnübergang starten und das Erlebnis ist auch höchstens halb so schön.

Aber zum Hagen: Herzstück der Siedlung ist der Dänenweg, an dem auch die Grundschule, der Supermarkt, ein Getränkemarkt, die kleine Kneipe und ein italienisches Restaurant liegen. Die südlichste Straße ist der Sanddornweg, von dort aus bist du ganz schnell im Naturschutzgebiet Höltigbaum, das schon zu Hamburg gehört. Über die Hamburger Straße erreichst du den Hagen, aus Ahrensburg oder Rahlstedt kommend, wenn du in die Straße Brauner Hirsch abbiegst, die vom Gut Stellmoor bis nach Ahrensfelde führt. Sehr zum Leidwesen der Anwohner eine beliebte Strecke für Menschen, die von der Landstraße 82 zur Autobahnauffahrt nach Großhansdorf möchten.

Der Bahnübergang Brauner Hirsch – Foto: Nicole Schmidt
Der Bahnübergang Brauner Hirsch – Foto: Nicole Schmidt

Die Siedlung am Hagen – kleiner Rückblick

In den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts entstand die Siedlung rund um den Dänenweg. Die Menschen – viele von Ihnen aus Hamburg – bekamen hier Bauland zu sehr günstigen Preisen und errichteten ihre Häuser in Eigenleistung. Und so war die Siedlung auch lange geprägt von kleinen Häuschen mit großen Gärten, die dazu geeignet waren, sich mit Obst und Gemüse selbst zu versorgen. Auch meine Familie lebte – und lebt teilweise immer noch – im Hagen. Und ich erinnere mich gut an das Grundstück meiner Großtante Hedwig im Pionierweg, ihre klitzekleine Doppelhaushälfte und locker 1000 qm Land mit vielen, tollen Obstbäumen und Gemüsebeeten. Heute sieht das natürlich alles etwas anders aus, es sind viele Neubauten, auch in zweiter Reihe dazugekommen. Viele Häuser sind umgebaut oder erweitert worden. Aber hier und da kann man noch ein Siedlungshäuschen entdecken, das vermutlich Geschichten erzählen könnte.

Die KiTa am Pionierweg in Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Die KiTa am Pionierweg in Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt

Der Dänenweg

Er ist – wie schon gesagt – das Herzstück der Siedlung am Hagen. Hier findest du die Grundschule, den Supermarkt, nebst Getränkemarkt, die kleine Kneipe und das italienische Restaurant. Ein kleines Stadteilzentrum könnte man sagen, wenn auch von sehr beschaulichem Ausmaß. Dort, wo der Dänenweg auf die Straße Brauner Hirsch stößt, gibt es seit einigen Jahren einen hübsch-bepflanzten Kreisverkehr. Ein toller Hingucker, leider ist er so gebaut, dass die Autofahrer aktuell kaum abbremsen müssen. Da wird die Stadt noch einmal nachjustieren. Hübsch ist der Kreisel aber jetzt schon.

Der Kreisverkehr Dänenweg / Brauner Hirsch in Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Der Kreisverkehr Dänenweg / Brauner Hirsch in Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Der Kreisverkehr Dänenweg / Brauner Hirsch in Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Der Kreisverkehr Dänenweg / Brauner Hirsch in Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt

Den größten Teil des Tages ist der Dänenweg eine verhältnismäßig ruhige Straße. Der meiste Verkehr rauscht über den Braunen Hirsch an ihm vorbei. Morgens und um die Mittagszeit allerdings ändert sich das. Dann sind die Schüler der Grundschule unterwegs. Viele kommen mit dem Bus, einige zu Fuß oder mit dem Rad. Viel zu viele aber auch im Eltern-Taxi und das führt zeitweise zu heftigem Verkehrsaufkommen, wie an vielen deutschen Grundschulen. Abgesehen davon, ist die Grundschule am Hagen aber eine tolle Schule, schon meine Mutter lernte dort Schreiben und Lesen, meine Kinder ebenso. Ich weiß also gewissermaßen, wovon ich schreibe.

Die Grundschule am Hagen in Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Die Grundschule am Hagen in Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Die Grundschule am Hagen in Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Die Grundschule am Hagen in Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt

So wohnt es sich im Hagen

Das Leben im Hagen lässt sich ganz gut mit dem Wort beschaulich umschreiben. Es sei denn, man wohnt am Braunen Hirsch und es fahren tausende von Autos täglich vorbei. Der Rest der Siedlung ist wirklich ruhig. Sei es in den Seitenstraßen des Dänenwegs, Reiter-, Jäger- und Schützenstraße, rund um den Pionierweg oder auch weiter südlich im Brombeer-, Erika-, Sandornweg oder dem kleinen Wohngebiet am Kratt. Egal, wo du wohnst, du bist schnell am Feldrand oder im Wald und kannst ausgedehnte Spaziergänge unternehmen. In die Ahrensburger City hast du es dafür etwas weiter. Aber dorthin fährt regelmäßig der Bus und auch mit dem Rad ist die Strecke bei schönem Wetter problemlos zu bewältigen. Selbst meine Großtante radelte bis ins hohe Alter die Hagener Allee rauf, um mit ihrer Schwester in Ahrensburg auf dem Wochenmarkt einkaufen zu gehen.

Natürlich gibt es im Hagen auch Spielplätze, z. B. im Pionierweg und auf dem Schulhof der Grundschule, einen großen Teil des Freizeitlebens macht aber auch der Sportverein, der SSC Hagen, aus. Er bietet eine große Fußball-Abteilung, Tennis, Turnen, Schwimmen, Tischtennis, Volleyball und einiges mehr. Und es sind bei weitem nicht nur Menschen aus dem Hagen, die hier Sport treiben.

SSC Hagen Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
SSC Hagen Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt

Die Siedlung am Hagen – Impressionen

Nun aber genug der warmen Worte. Ich habe noch einige schöne Fotos für dich, die ein ganz gutes Bild vom Hagen vermitteln. Und, wenn du dir selbst einen Eindruck verschaffen möchtest, unternimm doch mal eine Radtour, z. B. über die Brücke durch das Moor und durch den Forst Hagen oder eben entlang der Hagener Allee. Nur das Auto könntest du zu diesem Zweck vielleicht zu Hause stehen lassen. Das würde die Menschen am Braunen Hirsch sehr freuen. In diesem Sinne: Hab einen schönen Tag! Wir sehen uns im Hagen.

Spazierweg im Hagen am Pionierweg – Foto: Nicole Schmidt
Spazierweg im Hagen am Pionierweg – Foto: Nicole Schmidt
Feldweg am Kratt, Ahrensburg – Foto: Nicole Schmdit
Feldweg am Kratt, Ahrensburg – Foto: Nicole Schmdit
Kreisverkehr Dänenweg / Brauner Hirsch, Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Kreisverkehr Dänenweg / Brauner Hirsch, Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Der Brombeerweg in Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Der Brombeerweg in Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Brauner Hirsch, Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Brauner Hirsch, Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Brauner Hirsch, Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Brombeerweg / Brauner Hirsch, Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Brauner Hirsch, Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Brauner Hirsch, Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Kleine Feuerwache am Hagen – Foto: Nicole Schmidt
Kleine Feuerwache am Hagen – Foto: Nicole Schmidt
Der Sanddornweg grenzt an das Naturschutzgebiet Höltigbaum – Foto: Nicole Schmidt
Der Sanddornweg grenzt an das Naturschutzgebiet Höltigbaum – Foto: Nicole Schmidt
Weitblick am Fliegerweg, Hagen, Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Weitblick am Fliegerweg, Hagen, Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Naturschutzgebiet im Tunneltal – Foto: Nicole Schmidt
Naturschutzgebiet im Tunneltal Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Der Jugendtreff am Hagen in Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Der Jugendtreff am Hagen – Foto: Nicole Schmidt
Teile diesen Beitrag


4 thoughts on “Spaziergang durch die Siedlung am Hagen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.