Historische Stadtführung durch Ahrensburg

Historische Stadtführung durch Ahrensburg

Wie oft wuschen Schlossbewohner früher ihre Wäsche? War das Schloss schon immer weiß? Was taten Bauern im 18. Jahrhundert, wenn ihr Gutsherr sie ausbeutete? Antworten auf diese und viele andere Fragen gibt es bei einer professionellen Stadtführung mit Dr. Tanja Storn. Seit vier Jahren zeigt die Historikerin, die in Ahrensburg aufgewachsen ist, Interessierten unsere Stadt von einer ganz anderen Seite. Und jetzt bin auch ich in den Genuss einer ihrer Stadtführungen gekommen.

Treffpunkt Schlossbrücke

Die Schlossbrücke – Foto: Nicole Stroschein
Die Schlossbrücke – Foto: Nicole Stroschein

An einem sonnigen Morgen im August treffe ich Tanja Storn am Anfang der Schlossbrücke. Eine gute Bekannte hatte mir von den Stadtführungen erzählt und ich war sofort Feuer und Flamme. Wer, wie ich, in Ahrensburg aufgewachsen ist, hat natürlich schon einiges zur Stadtgeschichte gehört, vieles ist aber im Laufe der Jahre einfach unter anderen Informationen verschüttet worden. Mit einem strahlenden Lächeln begrüßt die Historikerin mich. Wir sind beide in Ahrensburg zur Schule gegangen und haben sofort Gesprächsthemen.

Stadtführung Ahrensburg – Foto: Nicole Stroschein
Dr. Tanja Storn, Stadtführung Ahrensburg – Foto: Nicole Stroschein

Schloss, Mühle, Waschhaus

Doch geht es natürlich um Geschichten, die sich weit vor unserer Jugend zutrugen. Tanja Storn berichtet von den Anfängen des Schlosses, erzählt sehr anschaulich davon, wie das Leben im Jahr 1567 im damaligen Woldenhorn, dem späteren Ahrensburg, ausgesehen hat und wie es sich unter dem ersten Schlossherrn, Peter Rantzau, entwickelt hat.

Wir schlendern um den Schlossteich zur schönen, alten Mühle, die ich mindestens genauso gern mag wie das Schloss selbst. Ich erfahre von den Gepflogenheiten dänischer Feldherren und höre Geschichten von tapferen Bauern aus Ahrensfelde. Weiter geht es zum ehemaligen Waschhaus des Schlosses. Beim Gespräch über Wäsche werden auch reiche Schlossbewohner aus längst vergangenen Zeiten irgendwie nahbar. Auch wenn sie ihre Wäsche natürlich nicht selbst wuschen.

Die alte Mühle am Mühlenredder – Foto: Nicole Stroschein
Die alte Mühle am Mühlenredder – Foto: Nicole Stroschein
Die alte Mühle am Mühlenredder – Foto: Nicole Stroschein
Die alte Mühle am Mühlenredder – Foto: Nicole Stroschein

Stadtführung: Am alten Markt

Unser Weg führt uns weiter zum alten Markt. Rund um die Schlosskirche lässt sich noch ein wenig des alten Ahrensburgs erahnen. Ich habe inzwischen Erstaunliches über den überaus geschäftstüchtigen Geschäftsmann und Sklavenhändler Heinrich Carl Schimmelmann erfahren, dessen Vermächtnis bis heute Auswirkungen auf das Stadtleben hat. Denn Schimmelmann war es auch, der Ahrensburg nach seinen Vorstellungen einer barocken Stadt im 18. Jahrhundert umgestaltete.

Stadtführung: Die Gottesbuden – Foto: Nicole Stroschein
Bis heute ein Ort für Bedürftige: Die Gottesbuden – Foto: Nicole Stroschein
Der Weg zum Gemeindehaus – Foto: Nicole Stroschein
Der Weg zum Gemeindehaus – Foto: Nicole Stroschein
Die Villa Kunterbunt, Sitz der Pfadfinder – Foto: Nicole Stroschein
Die Villa Kunterbunt, Sitz der Pfadfinder – Foto: Nicole Stroschein
Stadtführung: Die Gottesbuden – Foto: Nicole Stroschein
Stadtführung: Die Gottesbuden – Foto: Nicole Stroschein

Nicht meine letzte Stadtführung

Doch all diese historischen Zusammenhänge und Anekdoten erzählt Tanja Storn so viel anschaulicher als ich es jemals könnte. Deshalb kann ich euch an dieser Stelle einfach nur ans Herz legen, mal eine ihrer Führungen zu buchen. Meine Führung ist jetzt ein paar Tage her und dank der vielen, spannenden Informationen betrachte ich Ahrensburg nochmal mit ganz anderen Augen. Mit anderen Worten: Es wird ganz sicher nicht meine letzte Stadtführung mit Tanja Storn gewesen sein.

Alle wichtigen Informationen zu den Ahrensburg-Führungen bekommt ihr auf ihrer Homepage stadtfuehrung-ahrensburg.de. Und hier noch ein paar Impressionen. Wir sehen uns beim Stadtspaziergang 😀

Stadtführung Ahrensburg – Foto: Nicole Stroschein
Die alte Kate damals und heute – Foto: NIcole Stroschein
Stadtführung Ahrensburg – Foto: Nicole Stroschein
Stadtführung Ahrensburg – Foto: Nicole Stroschein
Stadtführung Ahrensburg – Foto: Nicole Stroschein
Das Schloss – Foto: Nicole Stroschein
Stadtführung Ahrensburg – Foto: Nicole Stroschein
Op ewig ungedeelt: Schleswig und Holstein – Foto: Nicole Stroschein
Stadtführung Ahrensburg – Foto: Nicole Stroschein
Zur alten Kate – Foto: Nicole Stroschein
Eine Hochzeitsgesellschaft im Schlosspark – Foto: Nicole Stroschein
Eine Hochzeitsgesellschaft im Schlosspark – Foto: Nicole Stroschein
Kopfsteinpflaster am Alten Markt – Foto: Nicole Stroschein
Kopfsteinpflaster am Alten Markt – Foto: Nicole Stroschein
Stadtführung durch Ahrensburg – Foto: Nicole Stroschein
Stadtführung durch Ahrensburg – Foto: Nicole Stroschein
Teile diesen Beitrag


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.