Blut spenden in Ahrensburg – so geht’s

Blut spenden in Ahrensburg – so geht’s

Blut spenden rettet Leben! Und natürlich kannst du auch in Ahrensburg Blut spenden. Zum Beispiel beim Deutschen Roten Kreuz. Wie das abläuft und wo du einen Termin buchen kannst, verrate ich dir in diesem Beitrag!

Blut spenden in Ahrensburg – hier findest du einen Termin

Der LKW des DRK auf dem Schulhof der Stormarnschule in Ahrensburg
Der LKW des DRK auf dem Schulhof der Stormarnschule

Wenn du in Ahrensburg oder Umgebung lebst, nutzt du am Besten das Angebot des DRK, also des Deutschen Roten Kreuzes. In regelmäßigen Abständen richten fleißige DRK-Mitarbeiter ein Blutspende-Zentrum in der Stormarnschule ein, die Termine dafür findest du hier:

Homepage des Blutspendedienstes

Blut spenden – so geht’s

Schulhof der Stormarnschule in Ahrensburg
Der Schulhof der Stormarnschule in Ahrensburg

Vielleicht gehst du ohnehin schon regelmäßig zum Blut spenden, dann kannst du den nächsten Absatz entspannt überlesen. Wenn du aber bisher noch nie Blut gespendet hast und vielleicht unsicher bist, folgen nun ein paar Details zum Ablauf.

Die Anmeldung

Fragebogen zur Blutspende
Fragebogen zur Blutspende

Auf der Blutspende-Seite des DRK findest du immer die Termine für ein paar Monate im Voraus. Dort wählst du also deinen Wunschtermin aus und meldest dich zum Blut spenden an. Zwischen zwei Terminen sollten immer mindestens 56 Tage liegen, damit der Körper sich nach der Spende regenerieren kann. Darüber hinaus gibt es noch ein paar weitere Kriterien, die du erfüllen musst, um spenden zu dürfen. Dazu gehören:

  • Du solltest mindestens 18 Jahre und höchtens 73 Jahre alt sein (Erstspender dürfen höchstens 65 Jahre alt sein).
  • Dein Gewicht sollte mehr als 50 kg betragen.
  • Du solltest gesund sein, deshalb werden in einem Fragebogen eine Reihe von relevanten Krankheiten ausgeschlossen.

Einen detaillierten Check dazu, ob du Blut spenden darfs, kannst du ebenfalls beim DRK online vornehmen.

Blut spenden in Ahrensburg – Der Ablauf

Nicole Theinert vom Ahrensburg Blog bei der Blutspende in Ahrensburg
Kurzer Test vor der eigentlichen Blutspende – Foto: DRK

Über den hinteren Eingang zur Stormarnschule am Bargenkoppelredder gelange ich zum Anbau meines ehemaligen Gymnasiums, in dem das DRK die Blutspende durchführt. Ich folge den Schildern und gelange zunächst zur Anmeldung. Der Mitarbeiter dort überprüft meinen Impfstatus und fragt ein paar Risiko-Faktoren zu COVID-19 ab. Dann bekomme ich noch eine frische FFP2-Maske von ihm.

Im ersten von insgesamt 4 Räumen, fülle ich einen Fragebogen aus, der dem Online-Check ähnelt und klären soll, ob ich spenden darf.

Als nächstes erfolgt ein kurzer Vorab-Check meines Blutes, um den Hämoglobinwert zu bestimmen. Wäre dieser zu niedrig, hätte ich nicht genug Sauerstoff im Blut, eine Spende wäre zu riskant für mich. Eine Ärztin überprüft meinen Blutdruck sowie meinen Allgemeinzustand und fragt auch, ob ich ausreichend gegessen und getrunken habbe. Bei mir ist alles bestens und ich darf spenden. Getränke stehen vor Ort auch bereit, ebenso wie Traubenzucker.

Die Spende

DRK-LKW auf dem Parkplatz der Stormarnschule in Ahrensburg
Blut spenden beim DRK

In zwei Räumen des Anbaus der Schule können jeweils 4 Personen gleichzeitig Blut spenden. Ich lege mich auf eine der Liegen und eine Mitarbeiterin des DRK zapft meinen rechten Arm an. Damit das Blut gut fließt, öffne und schließe ich meine rechte Faust. Etwa 15 Minuten später habe ich 500 ml Blut gespendet. Ich darf selbst entscheiden, ob ich noch etwas liegen bleibe, entscheide mich aber, direkt aufzustehen und nach Hause zu fahren.

Insgesamt war ich knapp 40 Minuten vor Ort, der Ablauf sehr entspannt, ruhig und professionell. Alle Mitarbeiter waren super freundlich. Mit anderen Worten: Ich kehre ganz sicher zurück, um erneut Blut zu spenden. Du auch?

Blutspende in Ahrensburg
Blutspende in Ahrensburg
Arztgespräch bei der Blutspende des DRK
Vor der Blutspende gibt es ein kurzes Arztgespräch
Blutspende in Ahrensburg – Foto: Nicole Theinert
Passt der Hämoglobinwert?
Der LKW des DRK auf dem Schulhof der Stormarnschule in Ahrensburg
Der LKW des DRK auf dem Schulhof der Stormarnschule
Teile diesen Beitrag


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.