Spaziergang durch das Wohngebiet Gartenholz

Spaziergang durch das Wohngebiet Gartenholz

Syltring, Pellwormstieg, Helgolandring, Amrumstieg, Nordstrandring, Ellenbogen … wer sich zu einem Spaziergang durch Ahrensburgs größtes Wohngebiet Gartenholz aufmacht, fühlt sich ein bisschen wie im Nordsee-Urlaub, zumindest, was die Straßennamen angeht. Optisch ist das natürlich eine ganz andere Sache, Strand und Dünen wirst du hier vergeblich suchen. Der eine oder andere ist aber sicher überrascht wie schön es im Gartenholz ist und aus diesem Grund habe ich mich ein wenig dort umgesehen. Komm mit, ich zeige dir, was ich alles entdeckt habe!

Gartenholz – wie alles begann

Die Einfahrt in das Wohngebiet – Foto: Nicole Schmidt
Die Einfahrt in das Wohngebiet – Foto: Nicole Schmidt

Der Name Gartenholz stammt aus der Zeit Heinrich Carl von Schimmelmanns, der das Gut Ahrensburg im Jahr 1759 kaufte. Gartenholz bezeichnete damals eine Waldanlage mit einem Platz und sechs Schneisen. Mehr als 200 Jahre nachdem das heutige Wohngebiet diesen Namen erhielt, wurde im Jahr 1977 der Grundstein für den neuen Stadtteil gelegt, der am Ortsausgang Richtung Bargteheide rechts der Landesstraße 82 gelegen ist.

Es entstand eine bunte Mischung aus Wohnblocks, Reihen-, Doppel- und Einzelhäusern mit vielen Spielplätzen, und Spazierwegen. Ich selbst lebte als Kind und Teenager auch einige Jahre dort. Zuerst im Syltring, später dann im Amrumstieg. Alteingesessene Ahrensburger ließen es sich nicht nehmen, das Gebiet als Getto zu bezeichnen, es wohnte und wohnt sich dort aber viel angenehmer als viele dieser Kritiker annehmen würden.

Zu den Straßennamen gibt es übrigens eine bemerkenswerte, kleine Anekdote: Im Gespräch waren als Namensgeber – neben den Inseln- und Halligen Schleswig-Holsteins – auch Schlösser des Bundeslandes. Als die Stadtverordneten allerdings darüber beraten und abstimmen wollten, hatte wohl schon ein hochmotivierter Mitarbeiter der Stadt die Straßenschilder für Syltring & Co. bestellt. Es kam daraufhin zu einer hitzigen Diskussion in der Stadtverordneten-Versammlung, letztlich blieb es dann aber bei den Inseln- und Halligen.

Leben im Gartenholz

Helgolandring, Gartenholz, Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Zwischen Helgolandring und Langeneßweg – Foto: Nicole Schmidt

In den Anfangsjahren gab es im Gartenholz einen Bäcker und einen kleinen Supermarkt, heute gibt es noch einen Backshop. Außerdem können die Bewohner inzwischen im gegenüberliegenden Neubaugebiet am Erlenhof einkaufen – oder aber mit dem Rad zum Brötchen- oder Lebensmittel-Einkauf ins Gewerbegebiet fahren. Im Gartenholz selbst gibt es ein Fitness-Studio, vier KiTas, ein Senioren-Wohnheim und die Wohnstätte der Stormarner Wege. Bemerkenswert ist auch das Kinderhaus Blauer Elefant des Deutschen Kinderschutzbundes. Hier gibt es z. B. einen Mittagstisch, Hausaufgabenhilfe und Freizeitangebote für Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren. Darüber hinaus aber auch Beratung für Eltern und Familien. Detaillierte Infos dazu findest du auf der Homepage der Stadt Ahrensburg.

Das Kinderhaus Blauer Elefant in Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Das Kinderhaus Blauer Elefant in Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt

Zentraler Treffpunkt für viele Jugendliche ab 12 Jahre – auch aus anderen Stadtteilen Ahrensburg – war und ist bis heute das Gemeinschftshaus am Helgolandring. Hier können sie Billard, Tischtennis, Kicker, Dart, Airhockey oder Gesellschaftsspiele spielen, außerdem organisiert das Team Ausflüge, zum Beispiel in den Heidepark, zur Kartbahn, ins Kino oder ins Schwimmbad. Darüber hinaus gibt es gemeinschaftliche Aktivitäten wie Basteln, Kochen, Grillen, Volleyball, Fußball u. ä.. Direkt hinter dem Gemeinschaftshaus liegt eine große Wiese, ein Fußballfeld und ein kleiner Skatepark. Natürlich gibt es im ganzen Gebiet auch eine Reihe von Spielplätzen, z. B. den am Süderoogstieg.

Das Gemeinschaftshaus im Gartenholz – Foto: Nicole Schmidt
Das Gemeinschaftshaus im Gartenholz – Foto: Nicole Schmidt
Das Gemeinschaftshaus im Gartenholz – Foto: Nicole Schmidt
Das Gemeinschaftshaus im Gartenholz – Foto: Nicole Schmidt
Skatepark, Gartenholz – Foto: Nicole Schmidt
Skatepark, Gartenholz – Foto: Nicole Schmidt

Die Sache mit dem Bahnhof

Im Jahr 2010 bekam das Wohngebiet Gartenholz einen eigenen Bahnhof, an dem die Züge der Regionalbahn auf der Strecke zwischen Hamburg und Lübeck halten. Eigentlich wäre der Bahnhof schon ein Jahr früher fertig gewesen. Da er aber an der internationalen Strecke zwischen Hamburg und Kopenhagen lag, musste er den EU-Vorschriften für das transeuropäische Hochgeschwindigkeitsbahnsystem entsprechen, und ziemlich strenge Vorgaben in Hinblick Beschilderung und Ausstattung des Bahnhofes erfüllen. Eine relativ komplizierte Angelegenheit, die die Verantwortlichen bei der Planung übersehen hatten. Und so dauerte es eben noch ein weiteres Jahr, bis endlich der erste Zug dort halten durfte. Dass am Gartenholz überhaupt keine internationalen Züge stoppen, spielte bei der Angelegenheit keine Rolle. Gesetz ist Gesetz …

Und es kommt noch besser: Der Bahnhof wird nämlich nach nur 10 Jahren wieder abgerissen und neu gebaut, damit er den Ansprüchen der geplanten Linie S4 genügt. Heißt: Statt zwei Bahnsteigen, die rechts und links der Gleise liegen, soll ein Mittelbahnsteig gebaut werden. Ich würde sagen, wir behalten die Lage dort mal interessiert im Auge.

Bahnhof Gartenholz, Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Bahnhof Gartenholz, Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Lärmschutzwand an der Bahnstrecke – Foto: Nicole Schmidt
Lärmschutzwand an der Bahnstrecke – Foto: Nicole Schmidt

Schau doch einfach mal vorbei!

  • Du warst noch nie im Gartenholz? Dann unternimm doch auch mal einen Spaziergang durch das Wohngebiet. Es gibt dort so viele kleine Wege und schöne Ecken und vor allem unheimlich viel Grün. Du wirst sicher überrascht sein! Einen kleinen Vorgeschmack bekommst du in den folgenden Bildern.
  • Du wohnst im Gartenholz oder bist regelmäßig dort? Dann hinterlass mir doch gern einen Kommentar und erzähle mir, wie du das Leben in Ahrensburgs größtem Wohngebiet empfindest. Gern erweitere ich den Beitrag auch noch um spannende Infos und Geschichten. Immer her damit, ich freue mich auf deinen Kommentar oder eine Mail! 😊
Blick ins Grüne, Gartenholz, Ahrensburg
Blick ins Grüne – Foto: Nicole Schmidt
Spielplatz am Helgolandring, Ahrensburg Gartenholz – Foto: Nicole Schmidt
Spielplatz am Helgolandring – Foto: Nicole Schmidt
Der Helgolandring im Herbst – Foto: Nicole Schmidt
Der Langeneßweg im Herbst – Foto: Nicole Schmidt
Syltring, Ecke Grödestieg, Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Syltring, Ecke Grödestieg – Foto: Nicole Schmidt
Begrünter Hauseingang im Gartenholz – Foto: Nicole Schmidt
Begrünter Hauseingang im Gartenholz – Foto: Nicole Schmidt
Gartenholz, Ahrensburg. Wohnen im Grünen
Im ganzen Wohngebiet gibt es kleine Schleichwege und Querverbindungen für Fußgänger und Radfahrer – Foto: Nicole Schmidt
Fußballwiese am Amrumstieg – Foto: Nicole Schmidt
Fußballwiese am Amrumstieg – Foto: Nicole Schmidt
Norderoogstieg, Gartenholz – Foto: Nicole Schmidt
Norderoogstieg, Gartenholz – Foto: Nicole Schmidt
Wohnen im Grünen, Gartenholz, Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Wohnen im Grünen – Foto: Nicole Schmidt
KiTa Gartenholz, Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
KiTa Gartenholz, Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Pellwormstieg, Gartenholz – Foto: Nicole Schmidt
Pellwormstieg – Foto: Nicole Schmidt
Spazierweg, Gartenholz, Ahrensburg
Viele Spazierwege führen durch das Wohngebiet – Foto: Nicole Stroschein
Spazierweg, Amrumstieg / Syltring Gartenholz, Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Spazierweg, Syltring – Foto: Nicole Schmidt
Spazierweg, Amrumstieg / Syltring Gartenholz, Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Spazierweg, Amrumstieg / Syltring – Foto: Nicole Schmidt
Fußweg, Gartenholz, Ahrensburg
Fußweg zur Kita
Obstwiese, Gartenholz, Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Streu-Obstwiese, Gartenholz, Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Stromkasten, Gartenholz, Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Stromkasten-Kunst – Foto: Nicole Schmidt
Syltring / Gartenholz – Foto: Nicole Schmidt
Syltring / Gartenholz – Foto: Nicole Schmidt
Wegweiser am Helgolandring – Foto: Nicole Schmidt
Wegweiser am Helgolandring – Foto: Nicole Schmidt
Wohnblöcke und wilde Natur im Gartenholz – Foto: Nicole Schmidt
Wohnblöcke und wilde Natur – Foto: Nicole Schmidt
Bushaltestelle, Die Einfahrt in das Wohngebiet – Foto: Nicole Schmidt
Bushaltestelle, Pellwormstieg – Foto: Nicole Schmidt
Die Einfahrt in das Wohngebiet – Foto: Nicole Schmidt
Am Ortsausgang Richtung Bargteheide liegt das Gebiet rechts der Landesstraße 82 – Foto: Nicole Schmidt
Gartenholz – Foto: Nicole Schmidt
Die Einfahrt in das Wohngebiet – Foto: Nicole Schmidt
Fußweg am Helgolandring
Fußweg am Helgolandring
Gartenholz – Foto: Nicole Schmidt
Gartenholz – Foto: Nicole Schmidt
Heizkraftwerk, Gartenholz – Foto: Nicole Schmidt
Heizkraftwerk – Foto: Nicole Schmidt
Gartenholz, Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Foto: Nicole Schmidt
Seniorenwohnanlage, Gartenholz – Foto: Nicole Schmidt
Seniorenwohnanlage – Foto: Nicole Schmidt
Spazierweg, Gartenholz, Ahrensburg
Im Sommer ist das Gebiet an vielen Stellen eine grüne Oase – Foto: Nicole Schmidt
Wohnung zu vermieten – Gartenholz, Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Wohnung zu vermieten – Ahrensburg – Foto: Nicole Schmidt
Teile diesen Beitrag


3 thoughts on “Spaziergang durch das Wohngebiet Gartenholz”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.