Game, Set, gute Laune – Tennis im SSC Hagen

Game, Set, gute Laune – Tennis im SSC Hagen

Was wäre eine Stadt ohne ihre Sportvereine? Total öde, richtig! In Ahrensburg gibt es natürlich eine Reihe von Vereinen. Zu den wichtigsten gehört der SSC Hagen. Der Verein am Rande der Stadt hat vor allem eine große Fußballsparte, aber auch noch eine Reihe anderer Abteilungen. Ich selbst spiele dort Tennis – ein guter Grund, die Tennis-Sparte mal vorzustellen.

Endlich mal normale Leute

Wer im Jahr 2019 noch glaubt, Tennis sei nur ein Sport für die Schönen und Reichen, die ausschließlich weiß tragen, irrt zum Glück. Der ehemals weiße Sport ist längst bunt und bezahlbar. Zum Glück auch dank Vereinen wie dem SSC Hagen, die ganz anders wirtschaften als ein klassischer Tennis-Club, und so bezahlbare Mitgliedsbeiträge bieten. Dafür helfen auch alle mit, wenn die Anlage mit ihren 6 Außenplätzen im Frühjahr für die Saison vorbereitet wird. Ein schönes Miteinander aller Altersklassen.

 

Das Vereinshaus der Tennissparte beim SSC Hagen in Ahrensburg – Foto: Nicole Stroschein
Das Vereinshaus der Tennissparte beim SSC Hagen in Ahrensburg – Foto: Nicole Stroschein

Spaß am Tennis

Das ist es, worum es in diesem Verein geht. Natürlich gibt es auch hier gute Spieler, die ehrgeizig sind und sportlich einiges zu bieten haben, trotzdem steht die Freude am Spiel im Vordergrund und nicht allein der Erfolg. Jeder ist willkommen, egal ob Anfänger oder Tennis-Crack.

Bei Veranstaltungen wie dem Mitternachtsturnier im Januar und dem Midsommar-Turnier stehen erfahrene Spieler mit Anfängern gemeinsam auf dem Platz, auch Feierabend-Tennis oder regelmäßiges Tennis-Frühstück an den Sommer-Sonntagen fördern die Gemeinschaft.

 

Tennis beim SSC Hagen in Ahrensburg – Foto: Nicole Stroschein
Tennis beim SSC Hagen in Ahrensburg – Foto: Nicole Stroschein

Spielgemeinschaft mit dem Nachbar-Club

Regelmäßig finden aber auch LK-Turniere auf der Anlage des Vereins statt und im Herbst werden die Vereinsmeisterschaften im Einzel, Doppel und Mixed ausgespielt, letzteres gemeinschaftlich mit den Tennisfreunden Ahrensfelde.

Für die Sommersaison 2019 hat die Tennis-Sparte des SSC Hagen gemeinsam in einer Spielgemeinschaft mit dem Nachbarclub aus Ahrensfelde 16 Teams aller Altersklassen gemeldet. Beginnend in der Bambino-Klasse über die Junioren und Juniorinnen, bis hin zu den Damen 50 und bei den Herren sogar einer Mannschaft 65 und älter, die in der 1. Bezirksklasse spielt, spiegeln die Teams sehr gut die Altersvielfalt im Verein.

 

Tennis beim SSC Hagen in Ahrensburg – Foto: Nicole Stroschein
Tennis beim SSC Hagen in Ahrensburg – Foto: Nicole Stroschein

Einfach mal reinschnuppern

Du wolltest immer schon Tennis spielen und interessierst dich für eine Mitgliedschaft im SSC Hagen? Super, dann nimm einfach Kontakt auf. Auf der Homepage der Tennis-Sparte findest du alle wichtigen Infos und Ansprechpartner. Eins kann ich dir aber schon vorab sagen: Du wirst auf viele, richtig nette Menschen treffen, die sich über jeden freuen, der Lust hat, Tennis zu spielen. Woher ich das weiß? Es ging mir selbst nicht anders, als ich im Frühjahr 2017 erstmals einen Schläger in der Hand hielt. Natürlich im Hagen. Die ganze Wahrheit dazu findest du auf meinem persönlichen Blog nicmag.de.

 

Tennis im SSC Hagen, Ahrensburg – Foto: Nicole Stroschein
Tennis im SSC Hagen, Ahrensburg – Foto: Nicole Stroschein

 

PS. Du treibst auch Sport oder bist in einem anderen Verein in Ahrensburg engagiert? Und du möchtest, dass ich deinen Verein oder dein Team hier auf dem Blog vorstelle? Schreib mir gern eine mail, dann können wir alles weitere gemeinsam klären.

Teile diesen Beitrag


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wenn Du wissen möchtest, welche Daten wir beim Hinterlassen eines Kommentars speichern, schau bitte in unsere Datenschutzerklärung.